Freiheit und/oder Sicherheit

Rechtliche Fragen treten in der Begleitung und Betreuung von Menschen mit Behinderungen immer wieder auf.

Eine zentrale Frage bezieht sich auf das Spannungsfeld zwischen dem Recht auf selbstbestimmte Lebensführung der KundInnen auf der einen Seite und der Einhaltung von Sorgfaltspflichten der BetreuerInnen auf der anderen Seite.

Inhalte:

  • Kurzer Abriss rechtliche Grundlagen
  • Grund- und Freiheitsrechte
  • Von der UN-Behindertenrechtskonvention zum neuen Erwachsenenschutzgesetz
  • Freiheit versus Sicherheit (u.a. Heimaufenthaltsgesetz, UbG)
  • Fachkompetenz und allgemeine Berufspflichten
  • Haftungsrechtliche Grundlagen nach ABGB
  • DienstnehmerInnenhaftung
  • Organisationsverantwortung
  • Freiheitsrechte und COVID 19

Neben der Vermittlung von relevanten Inhalten liegt der Fokus auf der Möglichkeit eingebrachte Fallbeispiele zu diskutieren und reflektieren.

Kurs teilen:
Referent:in
Mag.a Anita Adamiczek, BSc
Mag.a Anita Adamiczek, BSc
  • Juristin
  • Studium der Gesundheits- und Pflegewissenschaften
  • Masterstudium Medizinrecht
  • Frauengesundheitszentrum Graz
Information zum Seminar
Termin:
26.09.2022
Uhrzeit:
09.00 – 17.00 Uhr
Ort:
Markt Allhau - Seminarraum
Kosten:
€ 195.00 zzgl. 10% USt.
Folgende Seminare könnten Sie auch interessieren
Neu bei vamos: Online Impuls-Webinare
Entscheidungsmanagement, Zeitmanagement, Wirksam kommunizieren, Informationsmanagement
3. März 2022 - Entscheidungsmanagement
7. April 2022 - Zeitmanagement
22. September 2022 - Wirksam kommunizieren
17. November 2022 - Informationsmanagement
Referent:in:
Ing. Mag. Werner Rauchenwald
Termin:
22.09.2022
Kosten:
€ 120,00 pro Veranstaltung, zzgl. 10 % USt.
Einblicke in die Traumapädagogik
Ideen und Ansätze für die pädagogische Begleitungsarbeit von Mensch mit besonderen Bedürfnissen
In der Begleitungsarbeit von Menschen mit Behinderung (geistig wie körperlich) stößt man oft an seine persönlichen Grenzen. Die Traumapädagogik nach Wilma Weiß geht davon aus, dass…
Referent:in:
Alexandra Guggenbichler,
Mag.a Elisabeth Gränz
Termin:
29.09.2022 - 30.09.2022
Kosten:
€ 340,00 zzgl. 10% USt.
Raus mit der Sprache!
Aber wie?
Wie denken wir über andere? Wie und was kommunizieren wir? Was wollen wir eigentlich sagen? Was sprechen wir tatsächlich aus? Und wie kommt das Gesagte beim Gegenüber an?
Referent:in:
Maria Thaller, MBA
Termin:
06.10.2022
Kosten:
€ 195,00 zzgl. 10% USt.
Seite teilen:
Bleiben wir in Kontakt Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie unsere Neuigkeiten vor allen anderen!
Burgenland
AMS
Sozialministerium
EU
NEBA